In der Natur und mit der Natur

Campen in der Natur ist eine schöne Sache. Der Mensch kehrt zu seinen Ursprüngen zurück und lebt für eine bestimmte Zeit in unmittelbarer Nähe zu ihr. Besonders für Städter kann Zelten oder Campen in der Natur ein erholsames Erlebnis sein. Doch mit der Natürlichkeit ist es schnell zu Ende, wenn man nicht auf die Vorzüge der modernen Welt verzichten möchte, also mit modernstem Geschirr und Kochmöglichkeiten aufkreuzt. Die Gelegenheit in der Natur sollte doch auch genutzt werden, um nicht nur in der Natur zu leben, sondern auch aus der Natur zu leben. Doch wie geht das?

Auf die Natur setzen

Es ist in Deutschland nicht so einfach, aus der Natur zu leben. Feuerholz sammeln, nicht immer erlaubt. Angeln an Gewässern? Ohne gültigen Fischereischein nicht möglich. Offenes Feuer ist im Sommer verboten. Die Bürokratie macht es einem nicht einfach. Aber auch hier gibt es Möglichkeiten zumindest nah an der Natur zu sein. Das geht auch bei der Körperpflege! Naturkosmetik wird immer beliebter und bietet sich beim Camping ganz gut an. Erhältlich sind solche Shampoos, Seifen und Cremes fast überall. Enthalten sind oft auch hochwertige natürliche Wirkstoffe. Recht neu dabei ist das CBD, welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird.

Es wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend und eignet sich daher für Cremes und Shampoos sehr gut. Besonders bei zu Trockenheit und Akne neigender Haut wirkt das CBD sehr gut. Aber auch bekannte Pflanzenwirkstoffe, wie Kamille, Ringelblume und Aloe Vera gehören zum Kreis der Naturkosmetik. Was das Thema Essen und Trinken angeht. ist man in der Natur auch in Deutschland nicht ganz verloren. Denn Kräuter und essbare Pflanzen dürfen aufgesammelt werden, sofern sie nicht auf Privatgelände wachsen. Das ist beim Campen aber meist eh nicht der Fall. Mit vielen Pflanzen lassen sich sogar Salate zubereiten oder Würzen und Tees sind aus Kräutern ja auch machbar.

 

Die Sache mit dem Lagerfeuer

Lagerfeuer werden nicht nur hierzulande skeptisch beäugt, was auch verständlich ist. Denn offenes Feuer kann besonders im Sommer auch mal einen Waldbrand auslösen. Daher sind offene Feuer meist genehmigungspflichtig. Bei Lagerfeuern außerhalb von Waldflächen gilt ein Mindestabstand von 100 Metern zum Waldrand. Die Genehmigungen und bürokratischen Hürden kann man aber ganz einfach überspringen, denn offene Feuer in einer Feuerschale oder auf anderweitigen feuerfesten Unterlagen sind nicht genehmigungspflichtig. Wer mit dem Feuer kochen will, braucht ohnehin eine Unterlage auf der man einen Rost oder ähnlichen befestigen kann. So oder so ist eine Feuerschale oder ein Grill keine schlechte Idee. Dem Spaß am Lagerfeuer steht so nichts entgegen.

Campen mit Kindern – Was ist zu beachten?

Gemeinsame Camping-Trips sollten von jeder Familie mindestens einmal versucht werden. Wir haben es Ihnen mit einem einfachen Leitfaden für das Campen mit Kindern nun einfacher als je zuvor gemacht, einschließlich praktischer Checklisten & Campingtipps.

Bevor es losgeht

Der Schlüssel zu einem wirklich angenehmen Familiencamping-Ausflug liegt in der Planung. Finden Sie heraus, wo Sie hin wollen, wie das Wetter sein wird. Beginnen Sie mit dem Wesentlichen, und Sie werden sich entspannen können.

Überprüfen Sie das Wetter

Informieren Sie sich über die lokale Wettervorhersage für Ihre beabsichtigte Aufenthaltsdauer. Eine Wetter-App ist auf den meisten Handys vorinstalliert, sodass dies bequem vorab möglich ist.

Testen Sie Ihre Ausrüstung, insbesondere die Luftmatratze

Testen Sie Ihre Ausrüstung immer gründlich. Warum verbringen Sie nicht eine Nacht in Ihrem eigenen Garten, bevor Sie gehen? Die Kinder werden ein Abenteuer über Nacht lieben.

Nehmen Sie genügend Proviant mit

Es gibt nichts Schlimmeres als hungrige Kinder, die nicht aufhören wollen zu quengeln. Das ist eigentlich der wichtigste Punkt von allen: Sie müssen in jedem Fall ausreichend Verpflegung mitnehmen. Aus unserer persönlichen Erfahrung heraus, sind Proteinriegel mit ihrer hohen Energiedichte ein ideales Mittel, um den hungrigen Nachwuchs schnell und effektiv zu sättigen. Beim Proteinriegel Test können Sie erfahren, welche Riegel auch geschmacklich und preislich oben mitspielen.

 

 

Wenn man angekommen ist

Nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben, gibt es einige Faustregeln, bevor Sie mit dem Campen so richtig beginnen.

Überprüfen Sie Ihren Untergrund

Wählen Sie ein flaches Stück Boden für Ihre Zelte und vermeiden Sie Bereiche, in denen bei starkem Regen Pfützen oder sogar Teiche entstehen können. Überprüfen Sie die umliegenden Bäume auf Anzeichen gefährlicher oder überhängender Äste und räumen Sie die Bodenfläche auf. Entfernen Sie alle Gegenstände, die unangenehme Klumpen in Ihrem Zeltboden verursachen.

Lebensmittel und Müll schützen

Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihr Essen und Ihren Müll vor der lokalen Tierwelt schützen, da diese neugierig darauf sein wird. Am besten halten Sie Lebensmittel in dicht verschlossenen Behältern oder hoch über dem Boden.

Trocknen Sie Ihre Wäsche

Bringen Sie einen oder zwei faltbare Wäscheständer mit. Wenn Sie mehr als ein Zelt haben, gibt es auch eine praktische Option, indem Sie eine Leine zwischen den Zelten spannen.

Fisch kochen und andere lustige Dinge

Es gibt nichts Besseres als frischen Fisch für Ihr Abendessen. Vermeiden Sie den anhaltenden Fischgeruch, indem Sie Ihre Bratpfanne mit Folie auskleiden. Sie können den Fisch auch in Folie garen – legen Sie ihn einfach unter die heißen Kohlen Ihres Lagerfeuers, bis er gar ist.

Halten Sie das Zelt sauber

Seien wir ehrlich, es ist fast unmöglich, Sand, Splitt und andere Dinge aus dem Zelt zu halten, aber man sollte in jedem Fall versuchen, dies auf ein Minimum zu reduzieren, sonst ist es schnell vorbei mit dem Vergnügen.

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen noch einen ganz wichtigen Tipp mitgeben, den viele häufig übersehen:

Entspannen Sie sich! Es ist Urlaub! 😉

 

Die besten Schuhe für Reisen im Sommer

Warmes Wetter und Schulferien machen den Sommer zu einer großartigen Reisezeit. Ich weiß, dass viele von Ihnen zu dieser Jahreszeit Reisen durch Europa planen. Es ist daher wichtig, ein Paar von Reiseschuhen zu finden, die Sie lieben. Tatsächlich sind Schuhe das Wichtigste, was Sie einpacken werden!

Ich werde oft gefragt, welche Schuhe am besten für Reisen sind! Und obwohl ich Schuhe liebe, ist dies eine der schwierigsten Fragen, da alle Füße so unterschiedlich sind. Was für eine Person angenehm ist, wird nicht immer für die nächste funktionieren.

Trotzdem gibt es ein paar hilfreiche Überlegungen, wenn Sie Schuhe für Reisen packen.

  1. Bleiben Sie bei neutralen Farben, die zu mehreren Outfits passen. Wie Sie in meiner Zusammenfassung oben sehen können, sind die meisten Schuhe schwarz, braun, dunkelblau, beige, weiß oder metallisch. Je weniger Schuhe Sie mitbringen müssen, desto weniger schwer ist Ihre Tasche – immer ein Gewinn in meinem Buch.
  2. Wir alle wissen, dass unbequeme Schuhe für einen unglücklichen Reisenden sorgen. Es ist unglaublich wichtig, den Schuh vorher auszuprobieren. Ich bringe niemals ein brandneues Paar Schuhe mit auf eine Reise, die viel zu Fuß gehen muss. Es gibt nichts Schlimmeres als am ersten Tag eine Blase zu bekommen. Am besten schaut ihr vorher bei Schuhe Die Gesund Machen nach wirklich bequemen und gesunden Schuhen. Die Gründerin dieser Seite kenne ich persönlich, sie steckt wirklich viel Herzblut in Ihre Arbeit uns ist auch politisch sehr aktiv, wie hier hier sehen könnt.
  3. Eine andere Sache, die Sie nicht auf meiner Liste finden, sind hohe Schuhe. Wenn Sie in den Fersen sind, bin ich sicherlich nicht hier, um Sie davon zu überzeugen, aber wenn Sie nach Europa reisen, werden Sie viel spazieren gehen, und in vielen Städten gibt es Kopfsteinpflasterstraßen, die es sehr schwer machen in den hohen Schuhen zu laufen. Wenn Sie die zusätzliche Höhe mögen, sind Keile eine gute Alternative zu Stöckelschuhen.

 

 

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung meiner Lieblingsreiseschuhe für den Sommer. Ich habe mein Bestes getan, um Stil, Komfort und die Frage zu berücksichtigen, ob sie gut in Ihrem Koffer verstauen.

Espadrilles

Soludos (oder andere Espadrille-Variationen) sind bequem und leicht und lassen Ihre Beine in Shorts und Kleidern fantastisch aussehen. Sie haben nicht die beste Unterstützung für den Fußgewölbe, aber solange Sie zwei oder drei verschiedene Schuhe haben, die Sie während Ihrer Reise drehen können, sollten Ihre Füße gut für die Tage sein, die mit Gehen gefüllt sind.

Turnschuhe

Wenn Sie nach einem strukturierten Schuh suchen, aber nicht in einem großen Laufschuh laufen möchten, gibt es viele schöne Turnschuhe auf dem Markt. Die Marke Superga ist momentan ein persönlicher Favorit, und ich bin in die Gingham-Version hier verliebt. So süß für den Sommer!

Wanderschuhe

Ein gutes Paar Lauf- oder Wanderschuhe ist möglicherweise wichtig, wenn Sie Rad fahren oder lange Wanderungen unternehmen. Nikes sind immer eine gute Wahl und sie haben heutzutage viele stilvolle Optionen. Ich liebe auch die Sneakers von Tom, die leicht und den ganzen Tag in der Stadt unterwegs sind.


Gerade beim Packen für den Urlaub spielen Schuhe eine wichtige Rolle, da sie sehr viel Platz wegnehmen können.

 

Sandalen

Sandalen sind ein Muss für Sommerreisen. Sie halten Ihre Füße kühl und nehmen nicht viel Platz in Ihrem Koffer. Es ist schön, ein Paar Sandalen zu haben, um am Strand spazieren zu gehen, damit Sie während der gesamten Reise keinen Sand in Ihren Schuhen haben. Wenn Sie in einem Hostel wohnen, sollten Sie beim Duschen Sandalen tragen, da Sie nicht mit funky Fußproblemen nach Hause kommen möchten. Havaianas sind eine großartige Option, da sie leicht abgespült werden können und sofort trocknen. Was Birkenstocks angeht, sind Sie entweder ein Liebhaber von Birkenstock oder Sie sind es nicht und Sie können es normalerweise ziemlich schnell herausfinden. Das Fußbett ist so geformt, dass Sie es sofort wissen, wenn es nicht zu Ihrem Fuß passt. Ich liebe diese Schuhe (besonders die metallischen Versionen, die sie haben) und kann den ganzen Tag darin laufen, aber ich weiß, dass meine Mutter sie nicht trägt, da sie nicht zu ihrem Fuß passen.

Flache Schuhe

Da ich keine Absätze auf die Liste gesetzt habe, empfehle ich Ihnen ein paar schöne Wohnungen für Ihr Abendessen in der Stadt. Ich habe das Lackleder Ferragamo Varinas schon immer geliebt, glaube aber nicht, dass sie jemals im Budget sein werden. Tory Burch Flats sind zuverlässig und ihre neue Reiseversion ist großartig, weil sie in der Handtasche oder in den Taschen Ihres Gepäcks zusammengefaltet werden. Der Preis ist nicht besonders freundlich, aber es gibt heutzutage viele preiswerte Wohnungen auf dem Markt. Testen Sie sie einfach, bevor Sie loslegen, um sicherzugehen, dass sie sich wohl fühlen.

MBT Schuhe zum Campen?

Die Masai Barefoot Technology oder MBT-Schuhe sind die allgemein bekannten Schuhe, die die Welt in Bezug auf innovatives Sneaker-Design erobern. Dieser revolutionäre Fitness-Sneaker bietet eine neue, stärkere Option für Menschen, die gesundheitsbewusster laufen wollen. Der MBT-Sneaker ermöglicht sowohl die Entwicklung als auch die Steigerung des Fitnessniveaus von Personen, die sich für die verschiedenen Methoden interessieren. Der MBT-Schuh hat sowohl Vorteile als auch Nachteile, da dieser Artikel die Möglichkeiten, die diese Schuhe in den respektierten Gruppen bieten, sezieren kann.

Die Popularität der MBT Schuhe hängt von vielen positiven Eigenschaften ab, von denen die Firma verspricht, dass sie ihren Kunden nützlich sein können. Ein solcher Zustand ist die Tatsache, welcher Sneaker zu einer erhöhten Muskelmasseaktivität führen kann. Basierend auf dem Muster der Schuhe mit der Menge an harter Arbeit verbunden ist, um das Tragen der Schuhe zu tragen, ist die Fähigkeit zur Steigerung der Muskelaktivität tatsächlich. Die Website der Organisation regt die Behauptung an, dass das Tragen des Sneakers zu einer Erhöhung der Auflage führt. Dies funktioniert wieder auf der Grundlage, wie das Schuhwerk gebaut wird. Das Schuhwerk ermutigt das Individuum, eine ausgezeichnete Haltung zu bekommen und einen besseren Gang zu bekommen. Die meisten dieser Eigenschaften des Schuhwerks helfen ihm, seine Identität als revolutionärer Fitness-Sneaker zu erfüllen.

So verehrt, wie die MBT-Schuhe sind, gibt es dennoch einige Negativität damit verbunden. Es gibt zahlreiche Nachteile im Zusammenhang mit dem MBT-Schuh, aber die Kosten sind eines der wichtigsten Anliegen. Verschiedene Masai Barefoot Technology Schuhe beginnen im Einzelhandel mit $ 100 und es gibt spezielle Anti-Cellulite-Schuhe, von denen 250 beginnen. Das ist ziemlich teuer für einen Sneaker. Es gibt ein anderes Problem mit dem MBT-Boot zusammen mit in dem es einfach keine Studie gibt, um Aussagen zu unterstützen, in denen der Schuh funktioniert. Einzelpersonen werden ihre Entscheidung gründen, den Sneaker auf Verbraucherkritiken zu kaufen, die mit Staaten verbunden sind, in denen durch das Unternehmen. Es gibt absolut keine echten Tatsachen, um zu beweisen, in denen der Schuh auf den mehrfachen Aussagen liefern konnte, die sie herstellen.

Zusammenfassend ist der MBT-Sneaker eine Frage des Verbrauchers, der die Pros zusammen mit Nachteile des Stiefels wiegt. Die positiven Aspekte des Sneakers hängen von seinem Design und Stil ab, verbunden mit der Art der Vorteile, die der Träger durch das Schuhwerk selbst erhält. Das Schuhwerk ermöglicht eine erhöhte Durchblutung, eine entsprechende gesunde Haltung sowie die Entwicklung der Muskulatur. Dies ist ein weiterer Vorteil für Personen, die am Kauf der MBT-Schuhe interessiert sind. Der Sneaker hat seine Nachteile vor allem der Preis seit der Ausgabe von nicht die beste Forschung, um die Staaten von der Firma zu überprüfen. Für was es wirklich wert ist, bietet der MBT-Schuh etwas anderes auf dem Sportschuh-Markt und die Entscheidung, einen zu finden, ist viel mehr auf den Verbraucher strukturiert, der die Pros mit Wider abwägt.

Aufgrund der zahlreichen genannten positiven Eigenschaften eignen sich die MBT Schuhe durchaus auch zum Camping.

10 Tipps zum Packen

Wenn Sie viel reisen (wie ich und meine Familie), bekommen Sie einige interessante Fragen. Die einzige Frage, die ich am meisten bekomme, ist das Packen: Was soll ich nehmen, was soll ich gehen, wo finde ich es? Ich habe jede Menge Reisen unternommen, aber jedes Mal, wenn ich zurückkomme, weiß ich, dass ich noch leichter hätte gehen können. Lass uns dir ein paar Probleme ersparen und beginne mit den Grundlagen meiner Lektionen.

Die 10 Pack-Regeln

    1. Die Goldene Regel: Nimm die Hälfte der Kleider, die du mitbringen wolltest, und zweimal das Geld. Ich kann nicht betonen, wie wahr das ist.
    2. Nimm nur was du in einem tragen kannst. Wir haben alle vorher Gepäck verloren, und es ist ein Schmerz. Aber wenn es in Polen 3 Grad ist und du diese schrecklichen Schwitzen schaukelst, besteht du darauf, lange Flüge zu tragen. Wenn du hörst, “sobald wir deine Tasche finden, werden wir es dir schicken”, kann das deinen ersten Tag sehr beeinträchtigen . Und – keine Beleidigung für die Polen – aber eine komplette Garderobe in Warschau zu kaufen, ist vielleicht nicht genau so, wie Sie Ihre Reisepennies ausgeben möchten. Das bedeutet auch, dass Sie Gepäck mit Rädern haben werden, das sein Gewicht in Gold wert ist.
    3. Wenn Sie das Gepäck einfach überprüfen müssen, bitten Sie sie, einen “Fragilen” Aufkleber darauf zu legen, damit Ihre Gepäckstücke auf den Stapel gelegt werden und als erstes aus dem Flugzeug steigen. Außerdem ist Ihr nicht der einzige schwarze Koffer, also schlagen Sie einen Aufkleber oder ein rotes Band darauf – alles, was Ihnen hilft, es in der Menge herauszusuchen. Denken Sie an Flughafensicherheit ist heutzutage unheimlich? Versuchen Sie es mit der Tasche eines anderen zu erledigen.
    4. Mischen und anpassen. Bringe drei Hemden und drei “Unterteile” mit. Das sind 9 Outfits.
    5. Bücher sind sexy. So sind Vinyl-Schallplatten. Aber sparen Sie sich die zusätzlichen Pfunde und füllen Sie Ihren Kindle mit jedem Buch / Länderführer, den Sie brauchen, und bleiben Sie auf Ihrem iPod.
    6. Sei keine Diva. Wenn Sie der Typ sind, der mit Ihrem eigenen Haartrockner reisen muss (und den im Hotel nicht benutzen wird), dann würde ich ein Wochenende in den Smokies über den Alpen vorschlagen.
    7. Jacken und Pullover nehmen viel wertvollen Platz in der Tasche ein und belasten Sie. Wenn Sie nicht im Winter nach Russland reisen, funktionieren Schichten genauso gut.
    8. Wenn Sie es ertragen können, bleiben Sie weg von Jeans. Das ist riesig und ich hätte es auf Nummer 2 bringen sollen. Sie absorbieren Schmutz (und Gerüche), sind sperrig und brauchen Tage, um an der Luft zu trocknen. Baumwolle und Khaki sind der richtige Weg.
    9. Wenn es nicht so wichtig ist und nicht in Ihren Tagesrucksack passt, lassen Sie es zu Hause. Das Material wird gestohlen, egal wohin du gehst. So schmerzhaft wie ich bin, ich trage ständig meinen Computer, Kameras usw. auf dem Rücken – und an so vielen Orten, so lächerlich es aussieht, vor mir.

      Sie reisen aber nicht mit dem Rucksack, sondern mit dem Koffer? Dann habe ich hier ein tolles Video, das zeigt, wie man ebsonders platzsparend alles in den Koffer bekommt:

  1. Jedes Land, das ich jemals besucht habe, verkauft Seife. Und Shampoo. Und Socken. Und T-Shirts. Was du vergisst, kannst du kaufen.

Eine letzte Sache: diese Plastikgartenschuhe, die es irgendwie in die annehmbare Hauptströmung der Modeschuhe schafften? Tun Sie Ihrem Land einen Gefallen … und tun Sie es nicht.